Elfy (elfy) wrote in faszinierend,
Elfy
elfy
faszinierend

Ockhams Rasiermesser

"...Ähnliches gilt für die Evolutionstheorie. Diese ist sehr kompliziert. Tatsächlich erscheint die Minimal-Erklärung „Gott war's“ auf den ersten Blick viel einfacher. Aber damit wird einerseits die Komplexität nur verlagert, von komplizierten, aber wohldefinierten, nachvollziehbaren und falsifizierbaren Modellen auf einen uneinheitlichen, undefinierten und umstrittenen Gottesbegriff. Andererseits bietet die triviale Variante „Gott war's“ keinen Erkenntnisgewinn, zeigt keine kausalen Wirkketten auf und erlaubt keine falsifizierbaren Aussagen. Deswegen beziehen neuere kreationistische Modelle wie Intelligent Design durchaus Elemente aus der Evolutionstheorie ein. Also bietet gerade die Kreationismus-Debatte ein gutes Beispiel für Ockhams Rasiermesser in der Variante, dass die beste Erklärung die ist, die für die Gesamtheit aller betrachteten Daten die einfachste zusammenhängende Erklärung bietet. Dabei ist zu beachten, dass dieses Sparsamkeitsprinzip keine Aussage über die Gültigkeit von Erklärungsmodellen macht, sondern nur eine Heuristik bietet, wie wirksame Erklärungen gefunden werden können..."

Einfach nur, weil es interessant zu lesen war.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
  • 3 comments